-


 
 


Dass nicht alle Juristen Richter, Staatsanwäte oder Toppanwälte werden können, ist jedem klar. Viele von Euch werden Rechtsanwälte in Kleinkanzleien oder machen sich als Einzelanwälte selbstständig.

0

Natürlich gibt es sehr viele gute  Ratschläge und umfangreiche Literatur darüber, wie man seine Einzelkanzlei organisiert und erfolgreich betreibt. Schnell wird einem jedoch klar, dass gute Ratschläge toll, aber  in der harten Praxis kaum hilfreich sind. Bereits die erste Frage des Mandanten: „ Wie viel kostet der Rechtsstreit?“ bringt einen zum schwitzen und verursacht wilde Recherchen und Rechenleistungen; zumal der Mandant die gesamten Kosten aller Instanzen in allen möglichen Konstellationen vorgerechnet haben möchte.

0

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir mehrere links für Euch zusammengestellt, die Euch helfen sollen sich zu organsieren und das richtige Wissen anzuzapfen. Sich bei Unwissenheit nicht in einem Fachforum um eine klare Antwort zu bemühen, grenzt an grobe Fahrlässigkeit. 

0

Der erste link führt zu  www.anwaltmagazin.de.Wer diese Seite besucht, bekommt ein buntes Spektrum an juristischen Arbeitshilfen sowie Tipps und Tricks für die alltägliche Arbeit als Rechtsanwalt. Die Seite ist ein interessantes Sammelbecken für weiterführende Links aller Art.  So kann man von dort aus problemlos auf einen Prozesskostenrechner zugreifen oder Skripte und Musterverträge finden und downloaden.

Die Seite ist übersichtlich gestaltet und bietet  recht viele Möglichkeiten.

0

Der zweite link betrifft www.kanzleigruendung.net. Ich denke, wenn man auf die Seite klickt, erklärt sich vieles von selbst. 

Die Betreiber dieser Homepage sind spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse von Kanzleigründern und Junganwälten. Sie bieten neben den klassischen Diensten, wie der Erstellung einer Homepage oder eines Kanzleilogos auch Dienste an, die recht ungewöhnlich sind. Nennenswert sind das externe Schreibsekretariat und der externe Telefondienst.

Eine Kanzleisoftware und eine Urteilsdatenbank werden ebenfalls angeboten. Klasse Idee! Schauen Sie sich das Angebot der Truppe aus Köln an. Es kann ja nicht schaden sich professionelle Hilfe zu holen und seine Arbeit zu verbessern bzw. sein Kanzleiauftreten aufzupolieren.

Wer als Jurist unterwegs ist sollte sich diesen link gut merken. Hier bekommt man alles, was das Herz begehrt. Ob Anwalt oder Sindikus. Die Seite heißt: www.anwalt-grundausstattung.de wohl nicht vorbei. Was Literatur angeht, so ist es eine der besten Bestellplatformen im Internet. Schauen und staunen!